Zusammenwachsen / zusammen wachsen

photo-1528061019198-c2391f414bec.jpeg

Der bunte Salat und das duftende Baguette sowie die Kekse zum Nachtisch stehen schon bereit. Es ist immer ein besonderes Gefühl, wenn wir alle zwei Wochen als Team zusammenkommen, um gemeinsam zu essen und uns auszutauschen. Die Geschichten sind endlos und die gegenseitige Ermutigung tut jedem hier gut, denn es ist nicht immer einfach, Teil eines sozialen Projektes zu sein.

OFT WEISS MAN NICHT, WIE MAN AN EINER STELLE WEITERKOMMEN KANN ODER WIE MAN RÜCKSCHLÄGE VERKRAFTEN SOLL. ABER HIER SPRECHEN WIR OFFEN ÜBER PROBLEME UND FEIERN AUCH UNSERE GEMEINSAMEN ERFOLGE.

Es ist eine familiäre Gruppe aus Menschen, die sich eigentlich nicht so lange kennen. Aber unser gemeinsames Ziel und unsere gemeinsame Leidenschaft schweißt uns eng zusammen und lässt uns zu einem besseren Team und auch den Einzelnen zu einer stärkeren Person heran- wachsen.

Als Kirche in Aktion war es immer unser Traum, sowohl selbst zu wachsen als auch anderen zu dienen. Deshalb haben wir viele Projekte wie Granny‘s Coffee, PE/IX oder Sidewalk ins Leben gerufen, in denen wir uns um Andere kümmern möchten. Da wir uns dabei auch gegenseitig stärken und austauschen möchten, gibt es nun seit einigen Monaten sogenannte “Communities on Mission”. Diese sind Gruppen, die sich aus den Menschen bilden, die gemeinsam in einem Projekt dienen. Die Teams, die gemeinsam geistlich unterwegs sind, um an einem konkreten Ort ein Stück Himmel auf Erden sichtbar zu machen, treffen sich durch die Community on Mission auch außerhalb des Projektes.

Alle, die zum Beispiel bei PE/IX in Frankfurt in der einen Woche gemeinsam in die Bordelle ge- hen, um Frauen Wertschätzung entgegenzubrin- gen, treffen sich in der anderen Woche, um sich gegenseitig auszutauschen und sich zuzurüs- ten. Durch diese Communities on Mission wird das Wachstum der Gruppe genauso wichtig wie die Erfüllung des Auftrags und das Team und der Einzelne wird dadurch gestärkt.

Aus einer Gruppe wahllos zusammengewür- felter Menschen, die sich einmal alle zwei Wochen in den Dienst Anderer stellen, wird ein echtes Team, dass einen gemeinsamen Auftrag verfolgt und daran gemeinsam wächst. Jeder Abend, den wir gemeinsam in der Gruppe verbringen, stärkt uns und lässt uns mit Motivation in die kommende Woche gehen.

Als Community on Mission wollen wir als Musik Team in Darmstadt zu einer Einheit werden, in der man sowohl im Glauben als auch musikalisch miteinander wächst, zusammen probt, jammt und sich über Herzensangelegenheiten abseits der Musik austauschen kann.
Und aus diesem Wachstum und dieser Gemeinschaft heraus wollen wir Lobpreis machen, der Gott wirklich die Ehre gibt und einen Raum schafft, in dem man IHM begegnen kann - egal ob das in einer Kirche, im Kino, der hinterletzten Bar oder auf der Straße ist.
— Ben Reusch
photo-1529059997568-3d847b1154f0.jpeg
photo-1533675937506-a2b8100a58c1.jpeg
photo-1484973768669-7fb6b5451095.jpeg